KÄNZIG & KÄNZIG QUARTETT

Samstag, 26. September 2020

Soldenhoff-Saal Glarus





Heiri Känzig brillierte schon wiederholt als Bassist in KFM-Konzerten im Glarnerland. Im vergangenen Jahr tourte er höchst erfolgreich erstmals mit seiner Nichte Anna Känzig durch die Schweiz und machte dabei auch Halt im «Bsinti» in Braunwald. Ein begeisterndes Konzert. Was den Jazzbassisten und die Zürcher Popsängerin verbindet, ist ihr offener musikalischer Horizont. Inspiriert vom «Great American Songbook» ist ein Programm entstanden, das verschiedene Musikstile zusammenbringt. Der packende Groove des Onkels am Bass und die unter die Haut gehende Stimme der Nichte werden wunderbar unterstützt durch Jean-Paul Brodbeck am Klavier und Noah Weber am Schlagzeug.


Bar ab 19.30 Uhr • Konzert 20.30 Uhr

Fr. 30.– / 25.– Legi / Glarner Maestro-Karte

Vorverkauf www.Ticketino.com


Bitte das Corona-Schutzkonzept beachten. Das KFM ist verpflichtet, von alle Gästen die Kontaktdaten aufzunehmen. Bei Zuwiderhandlungen drohen Bussen von bis zu 10’000 Fr.

Facebook

Alle KFM-Konzerte werden erst möglich dank der Unterstützung durch:


ENTERTAINMENT

JAZZ CLUB GLARUS

… der Jazzclub, den es trotzdem gibt …